Corona-Virus - relevante aktuelle Informationen sind jederzeit abrufbar bei:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/9-Wir-muessen-die-aelteren-Menschen-schuetzen,audio650168.html

  

 CORONA:

Was tun bei Verdacht?
Mehrsprachige Infoblätter der Johanniter Unfallhilfe
 - englisch, dari, arabisch, farsi, türkisch, russisch, italienisch, französisch
abrufbar über den BUMF
https://b-umf.de/p/mehrsprachige-informationen-zum-coronavirus/


Täglich aktualisierte Infos zum Coronavirus
- deutsch, arabisch, englisch, persisch, französisch, pashtu
https://handbookgermany.de/de/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/ar/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/en/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/fa/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/fr/live/coronavirus.html
https://handbookgermany.de/ps/live/coronavirus.html

Infos zu Corona auf englisch der WHO:
https://www.who.int/news-room/q-a-detail/q-a-coronaviruses

Hygienetipps
- Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch und Russisch
zum Runterladen gibt es weitere Informationen, Piktogramme und die wichtigsten Hygienetipps von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html

Reiseinformationen
- Deutsch, Englisch, Italienisch, Chinesisch, Persisch und Koreanisch vom Robert Koch Institut
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Transport/Info_Reisende_Tab.html

 

Außerdem:

Der Kanal WDRforyou erstellt regelmäßig Corona Update Videos auf arabisch und persisch:
https://www.youtube.com/playlist?list=PL7HpITs3-z1afu7-WmmE8DmcRLmkgn7n2

-> Arabisch
https://www.youtube.com/watch?v=ppvWyvTSDuY&list=PL7HpITs3-z1afu7-WmmE8DmcRLmkgn7n2&index=2&t=0s

->Persisch
https://www.facebook.com/WDRforyou/videos/617265382387845/?__xts__[0]=68.ARAeJIkQhqfWeITF6PeRUci9g8YxD7fRhAUcGQplGXZ-ym1unYfjc7Jp8_xKpdYZDkdxnhcuYHCSsAT7WYMXU_Da5_gQM8Pd4RQSvcG3PUUGUDMmMj3DDexfAWWtwnHnKACBmUFHNQnfOzMJkyi5cZA1c2tzHh8pe7d3gSksSNM-FbIL5XS0vpV8AxbDrtHRTVvFHJI3c9X32p9jDw4l9af00IK5Nr-W5nPM3KxC2nQo5avBreEnU1gVBuyQcGQQW-MikMFvOfpFAdBDV7_hRBEDmIPVlmXtticFl65bIqWAVS3Bxh3-madwfKEMjxa07q5ceDLqUeAhu-dW8J9CekwkOP1p-IPu&__tn__=-R

 Quelle:  

Deutsches Rotes Kreuz
Landesverband Westfalen-Lippe e. V.
Abteilung Nationale Hilfsgesellschaft
Fachbereich Migration
Sperlichstraße 25
48151 Münster
Tel.: 0251 9739-213
   
eileen.hageboelling@drk-westfalen.de
www.drk-westfalen.de 

Einladung - Friedliche Kundgebung und Gegendemo....

Wir als CIAG Marl/Abrahamsfest rufen mit vielen anderen Menschen und
Organisationen mit auf zur Kundgebung des Regionalen DGB am Samstag, 18.
Januar 2020, 9 Uhr Graewenkolkstr, Bahnhof Marl-Sinsen/Eventcenter.NRW.

Wir sind erleichtert und sehr dankbar, dass der Regionale DGB die
Initiative zur Kundgebung gegen die AfD mit ihrem Landesparteitag
ergriffen hat. Wir nehmen teil und weisen dabei insbesondere darauf hin:
die AfD ist anti-demokratisch, antisemitisch und anti-islamisch; sie kann
sich nicht auf die Friedensbotschaft von Thora, Bibel und Koran berufen.
Sie spaltet und hetzt Menschen gegeneinander auf und ist mit
verantwortlich für ein Klima, in dem Morddrohungen auch gegen Kirchliche
Repräsentanten und immer wieder gegen Politische Repräsentanten gerichtet
werden. Die Attacke auf die Synagoge in Halle an der Saale mit den
Mordopfern hat den antijüdischen Ungeist beispielhaft deutlich gemacht.
Auch Moscheen müssen zunehmend unter Polizeischutz gestellt werden und
die AfD hetzt systematisch gegen den Islam und Muslime. Erkennbare
jüdische und muslimische Menschen in unserm Land werden angepöbelt.



Als CIAG Marl sind wir seit 1984 in Marl aktiv engagiert für Respekt,
Toleranz, Zusammenarbeit und gute Nachbarschaft von Christen und Muslimen,
von Kirchen und Moscheen. Seitdem gibt es die CIAG Marl. Seit 2001 sind
wir zusammen mit der Jüdischen Kultusgemeinde Kreis Recklinghausen, den
Kirchen und Moscheen engagiert im dreifachen Dialog und in
freundschaftlicher Zusammenarbeit der Abrahamitischen Religionen.



Am Samstag, 18. Januar 2020 sind wir bei der friedlichen Kundgebung unter
dem Dach des DGB dabei, mit unseren Transparenten:
# Frieden in der Stadt (übrigens:Beschluss des Rates der Stadt Marl seit
35 Jahren)
# Marl hat keinen Platz für Rassismus (übrigens: Beschluss des Rates der
Stadt Marl im März 2000)
# Frieden der Kulturen, Religionen und Völker (übrigens: Thema vom
19.Abrahamsfest 2019)

Mit solidarischen Grüßen namens der drei Sprecherinnen CIAG
Marl/Abrahamsfest: Lilia Vishnevetska, Beatrix Ries, Intisar Saif.

gez. Hartmut Dreier