Drei Kreative Workshops fanden in interkultureller, interreligiöser Absicht im Rahmen vom 22. Abrahamsfest Marl statt

Ziele: Begegnungen, Kooperation – Frieden in der Stadt. Frieden der Kulturen, Religionen und Völker! Elisa Kindler hatte jeweils die Regie und wurde von vielen weiteren Ehrenamtlichen dabei unterstützt, z.T. von Raduga e.V. (Natalia Koschuhowski, Lilia Vishnevetska). Sie leben seit vielen Jahren in Marl und sind hier ehrenamtlich aktiv. Sie kommen aus Teilen der früheren Sowjetunion, den heutigen Staaten Kasachstan, Russland, Ukraine usw und sind selber religiös jüdisch, christlich, muslimisch oder konfessionslos. Der Ort „Nachbarschaftszentrum Hüls-Süd“ zeigt eine gewachsene intensive Kooperation mit den dortigen Trägern und Profis um Ramona Glodschei: Diakonie im Kirchenkreis Recklinghausen sowie Stadt Marl.

Kreativer Workshop: Samstag, 17.9.2022, 14 – 17 Uhr: Im Nachbarschaftszentrum Hüls-Süd, Max-Reger-Str. 99, 45772 Marl-Hüls-Süd. 25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen teil. Thema: „Patchwork: Kissen entwerfen, gestalten und herstellen“

Kreativer Workshop: Samstag, 1.Okt. 2022, 12 – 15 Uhr: Nachbarschaftszentrum Hüls-Süd, s.o.  25 Kinder, Jugendliche und Erwachsene vor allem aus der Ukraine nahmen teil. Thema: „Lampen bauen aus Elektroschrott“.

Kreativer Workshop: Samstag, 17.Dez. 2022, 11 – 14 Uhr. Nachbarschaftszentrum Hüls-Süd, s.o. Thema: „Weihnachts-Frieden“. Familienfest im Blick auf Weihnachten. Erwartet werden rund 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Großartig war der Abend mit Prof. Dr. Karimi und der songwriterin/Sängerin Niki

Am DO 24.Nov abends war der Saal der Fatih-Moschee mit ca 80 Personen sehr gut gefüllt. Die Verantwortlichen der gastgebenden Moschee und vom 22. Abrahamsfest hatten den Abend mit dem Schirmherrn Milad Karimi des diesjährigen 22. Abrahamsfestes sehr sorgfältig vorbereitet. NIKI schuf Atmosphäre durch ihren Gesang. Ahmad Milad Karimi nahm das Publikum mit auf eine Entdeckungstour in die friedliche Interpretation des Islam und vom Propheten Mohammed und plädierte für eine entsprechende Haltung engagierter Personen und Gruppen heutzutage.Er stellte das in den friedens-ethischen Kontext der Gegenwart, angeregt durch den Friedensforscher Johan Galtung. Die Frauengruppe der Fatih-Moschee bewirtete mit einem leckeren Buffet – mittendrin an diesem Abend. Er möge Wirkung haben. Ein ausführlicher Bericht ist in Vorbereitung und folgt.

Großartig war der Abend mit Prof. Dr. Karimi und der songwriterin/Sängerin Niki

Am DO 24.Nov abends war der Saal der Fatih-Moschee mit ca 80 Personen sehr gut gefüllt. Die Verantwortlichen der gastgebenden Moschee und vom 22. Abrahamsfest hatten den Abend mit dem Schirmherrn Milad Karimi des diesjährigen 22. Abrahamsfestes sehr sorgfältig vorbereitet. NIKI schuf Atmosphäre durch ihren Gesang. Ahmad Milad Karimi nahm das Publikum mit auf eine Entdeckungstour in die friedliche Interpretation des Islam und vom Propheten Mohammed und plädierte für eine entsprechende Haltung engagierter Personen und Gruppen heutzutage.Er stellte das in den friedens-ethischen Kontext der Gegenwart, angeregt durch den Friedensforscher Johan Galtung. Die Frauengruppe der Fatih-Moschee bewirtete mit einem leckeren Buffet – mittendrin an diesem Abend. Er möge Wirkung haben. Ein ausführlicher Bericht ist in Vorbereitung und folgt.