CIAG- Marl                                                                                 Marl, den 07.05.2018

Team des Abrahamhaus

Karl-Liebknecht-Straße 10

45770 Marl

 

Teamerin: Beatrix Ries

Begonienstraße 9

45772 Marl

 

Das Abrahamhaus in Marl – Einblicke und Diskussionen zum Judentum, Christentum und Islam – Zwei Veranstaltungsorte

Gleich zu 2 Veranstaltungen erwarten die Teamer des Abrahamhauses interessierte Gäste in den nächten Tagen:

Jesus spielt im Koran eine bedeutsame Rolle: In insgesamt 108 Versen in 15 verschiedenen Suren wird er direkt erwähnt. Im Buch „Der Andere Prophet. Jesus im Koran“, das am 18. April im Herder-Verlag (Freiburg) erschienen ist, kommt der christliche Theologe Klaus von Stosch (Paderborn) gemeinsam mit seinem muslimischen Kollegen Mouhanad Khorchide (Münster) zu interessanten Ergebnissen: Beispielsweise beinhaltet der Koran den Wissenschaftlern zufolge viel weniger Polemik gegen das Christentum als bisher angenommen.

CIAG Marl                                                                                                             16.4.2018

Abrahamsfest Marl

von links: Pfr. Roland Wanke, Bürgermeister Werner Arndt, Ahmed Cinal (Vorsitzender der DITIB Faith-Moschee Marl) , Aynur Özcan (Vorsitzende der Alevitischen Gemeinde Marl), Peter Wenzel (Stadtverbandsvorsitzender der SPd Marl)

Am Samstag, 14. April 2018 eröffnete die Alevitische Gemeinde ihr neues Zentrum in Marl-Hamm (Bachackerweg). Das Gebäude hatten die Aleviten im vorigen Jahr von der Neuapostolischen Kirche erworben, nachdem sie diesen Gemeindestandort aufgegeben hatte. In intensiver Eigenarbeit erneuerten die Aleviten das Gebäude und haben nun ein großartiges Zentrum für Marl und den ganzen Kreis Recklinghausen.

Rezensent: Norbert Kühne (Marl), veröffentlicht am 11.4.18 in der Marler Zeitung/Medienhaus Bauer