Mehr Fotos im Fotoalbum oder auf das Bild klicken.

Foto: Semih Deniz


Der jährliche Sommerausflug der Internationalen Frauengruppe "Frauenpower" 
ging am Sonntag, 2. Sept. 2018 nach Lüdinghausen. Diese Frauengruppe
trifft sich regelmäßig im Ev. Gemeindehaus der Kulturen, Römerstr. 59, 
Marl-Hüls; sie ist mit der CIAG Marl verbunden. - Die Stationen in 
Lüdinghausen waren:Blaudruckmuseum - Wasserburg Lüdinghausen samt Picknick 
zu Mittag - Burg Vischering - Kaffeetrinken im Cafe Indigo (inmitten der 
dortigen ständigen Blaudruck-Ausstellung) - der Klutensee. Mit von der 
Partie waren auch Kinder und einige Männer als Assistenten.

Bei großartiger Stimmung erlebten die 20 Teilnehmenden sich selber als 
eine wache und bunt gemischte Gruppe. Lüdinghausen wurde erlebt als ein 
reizvoller Ort in der Nachbarschaft von Marl, im Übergang vom Ruhrgebiet 
zum Münsterland - und zugleich im strukturellen Übergang von Vergangenheit 
zur Gegenwart. Dabei kam es beständig zu Vergleichen: Weil alle 
Erwachsenen selber Erinnerungen an ihre Herkunftländer wie Indien, Irak, 
Syrien, Türkei, früheres Deutschland haben,kam es zu einem regen 
Gedankenaustausch, wie weltweit ähnlich Arbeit und Leben früher in der 
vorindustriellen Zeit waren. Verglichen wurden Stoffdruck und Verarbeitung 
von Stoffen zur Bekleidung oder für Betten, Tischdecken und Vorhänge. 
Diskutiert wurde, wie die industrielle Massenproduktion Arbeitsplätze 
vernichtet und den Weltmarkt verändert hat. Und wie 
kriegerische/bürgerkriegerische Ereignisse in der Gegenwart Gründe zur 
Flucht sind. Eine Ahnung kam auf, welche Veränderungen die neue digitale 
Zukunft bringen wird.