1. Abrahamsfest                     Marl 5.2.2018

„Jüngere fragen, Ältere erzählen: Einwanderung aus der Türkei und Leben in Marl heute“. Dazu haben Jugendliche aufgrund von Interviews mit Älteren einen weiteren Film hergestellt. Er wird am Sonntag, 11. Feb. 2018 um 14.30 Uhr in der Yunus Emre Moschee, Sickingmühlerstrasse/ Haardstrasse in Marl-Brassert öffentlich vorgeführt. Dazu wird im Namen des 17. Abrahamsfestes und der Yunus Emre-Moschee herzlich eingeladen. Am Gespräch beteiligen sich die jüngeren Filmemacher (aus der Yunus Emre Moschee)  und Ältere, die befragt wurden.

Dieses Projekt hatte bereits in früheren Jahren aufschlussreiche Kurzfilme in der Fatih-Moschee erbracht. Es soll auch in 2018 in der Yunus Emre Moschee und darüberhinaus in weiteren Marler Moscheen und Vereinen fortgeführt werden.

Nach und nach entsteht in Marl ein  nach und nach ein zeitgeschichtliches Film-Archiv .

Gez. Hartmut Dreier (tel. 02365 – 4 20 76, email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)